Neue Mitglieder im BSW-Solar-Vorstand

Der Vorstand des BSW-Solar. (Bild: BSW-Solar)

Der Vorstand des BSW-Solar. (Bild: BSW-Solar)

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Solarwirtschaft BSW-Solar in Berlin sind drei neue Vorstandsmitglieder gewählt worden – Michael Entrup (Hoppecke Batterien GmbH & Co. KG), Alexander Naujoks (SMA Solar Technology AG) und Peter Thiele (Sharp Electronics GmbH). Das Amt des Schatz­meis­ters wird künftig von Herman Rens (Citrin Solar GmbH) bekleidet. Herr Rens, seit 2014 im Vor­stand des BSW-Solar, tritt damit die Nachfolge an von Günther Häckl (SMA Solar Technology AG). Bei der Mit­glieder­ver­sammlung waren rund hundert Unternehmensvertreter aus allen solaren Wert­schöpfungs­ketten der Photo­voltaik, Solarthermie und Speichertechnologie anwesend und diskutierten aktuelle Themen der Branche.

Für das Jahr 2016 hat sich der BSW-Solar das Ziel gesetzt, im Inlandsmarkt eine positive Trendwende bei der Photovoltaik- und Solarthermie-Nachfrage zu erreichen und ein weiteres Marktwachstum für Solar­strom­speicher abzusichern. Derzeit setzt sich der Verband unter anderem mit Nachdruck für eine Fort­setzung und Weiterentwicklung des Förderprograms für Batteriespeicher, eine Reparatur des EEG-De­gres­sions­mecha­nismus, eine Vermeidung weiterer Belastungen des PV-Eigenverbrauchs und die konsequente Einleitung einer Energiewende auch im Wärmesektor ein.

Der BSW-Solar wird im nächsten Jahr zudem mit einer Vielzahl an Projekten und Dienstleistungen seinen Mitgliedern den Zugang zu relevanten Wachstumsmärkten und Geschäftsfeldern im In- und Ausland er­leich­tern. Zuletzt war er maßgeblich an der Initiierung des „Berlin Energy Transition Dialogues“ beteiligt, an dem tausend Vertreter aus EE-Branche und Politik, darunter 17 Minister, Wege zu einer erfolgreichen Um­setzung der globalen Energiewende diskutierten.

In den letzten 12 Monaten sind über hundert Unternehmen dem BSW-Solar beigetreten. Um den Bundes­ver­band Erneuerbare Energien BEE zur Bearbeitung übergeordneter Energiewendethemen als Dach­ver­band zu stärken und vermehrt auch Unter­nehmen aus dem Maschinen– und Anlagenbau sowie der Heiz­tech­nik an den BSW-Solar zu binden, hat die BSW-Solar-Mitgliederversammlung Rabatte für Unter­neh­men beschlossen, die sich künftig neben ihrer Mitgliedschaft in den Ver­bänden BEE, VDMA Ver­band Deutscher Maschinen- und Anlagenbau oder BDH Bundesverband der deutschen Heizungsindustrie auch für eine Mitgliedschaft im BSW-Solar entscheiden.

Links: Bundesverband Solarwirtschaft e.V. BSW-Solar

Speak Your Mind

*