Die Mischung macht’s

Clevere Materialwahl ermöglicht Ent­wick­lung schnell­lade­fähiger Fest­körper­batterien.

Neue Bat­te­rie­ma­te­ri­ali­en: Reich­wei­te von E-Autos ver­grö­ßern, Lade­zei­t ver­kür­zen

Kathodenmaterialien von BASF bringen Elektromobilität voran.

Nano­kom­po­si­te für lang­lebi­ge Ak­kus

Antimon-Dotie­rung stabi­li­siert Zinn­oxid-Ano­den für Lithium-Ionen-Bat­te­rien.

Alt­bat­te­ri­en in­tel­li­gent wie­der­ver­wer­ten

Traktions­batterien benö­tigen wert­volle Roh­stoffe, die im Wert­stoff­kreis­lauf erhal­ten blei­ben soll­ten.

Quan­ten­com­pu­ting in der Bat­te­rie­for­schung

Quantenrechner sollen chemischen Aufbau effizienter Batterien simulieren.

Neu­es Bat­te­rie-For­schungs­zen­trum in Amiens ein­ge­weiht

„Energie Hub“ vernetzt For­­schungs­­labors, Univer­­si­täten, Unter­nehmen und Organi­sa­tionen.

Simu­la­tio­nen be­schleu­ni­gen Ent­wick­lung von Bat­te­rie­sys­te­men

Fraunhofer-IEE hat seine Software grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt.

Joint Ven­­ture zur Pro­­duk­­ti­on von 48-Volt-Bat­­te­­rie­­sys­­te­­men

Continental: Option auf Ein­stieg in Pro­duk­tion von Fest­körper-Batterie­zellen für Im Hoch­volt­systeme.

Sili­zi­um als neu­es Spei­cher­mate­ri­al

Uni Kiel und Rena Technologies präsentieren neuen Lösungsansatz auf der Hannover Messe.

2,65 Mil­lio­nen für das ZSW

Fördermittel des Landes für CIGS-Dünnschicht-Photovoltaik- und Batterieforschung.