Bessere Batterien für Raumfahrt und mehr

DLR, JAXA und AIST kooperieren in der Energie­forschung.

Neue Material­chemie für Hoch­leis­tungs­batte­rien

Elektrodenmaterialien für neuartige, sichere Batterien, basierend auf Alu und Magnesium statt Lithium.

Gute Chancen für Lithium-Schwefel-Akkus

Neue Stromspeicher-Klasse lockt mit geringen Material­kosten und hoher Energie­dichte.

Indiumschicht für bessere Akkus

Hybride Indium-Lithium-Anoden zeigen raschen Grenzflächen-Transport von Ionen.

Rollen-Moleküle für stabilere Akkus

Prinzip des molekularen Motors verlängert Lebensdauer „atmender“ Silizium-Anoden.

Akkus mit zellinterner Sensorik

Zustand des gesamten Zellverbunds wird kontinuierlich auf Lade- und Alterungsverhalten ermittelt.

Weltweit größte Batterie in Deutschland geplant

EWE und Uni Jena setzen Redox-Flow-Prinzip in Salz­kavernen ein.

Batterien aus Schrott

Umwandlung rostiger Edelstahlgewebe in stabile Elektroden für Kaliumionen-Akkus.

Elektrosynthese auf dem Vormarsch

Von Batterien bis zu Vanillin: Elektrochemie verwandelt Holzabfälle.

Lithium-Schwefel-Batterien werden stabiler

Elektroden aus porösem Titanoxid schließen störende Polysulfide effizient ein.