Elektrisierende Bakterien

Leistung von mikrobiellen Brennstoff­zellen steigt bei Beschich­tung der strom­erzeugen­den Zellen mit leit­fähi­gem Poly­mer.

Mehr Strom aus Klärschlamm

Anaerobe Hochlastfaulung erzeugt nutzbares Faulgas für effizientere Kläranlagen.

Mehr Biogas aus Klärschlamm

An der Hochschule Coburg werden Konzepte entwickelt, um organische Abfälle wirtschaftlich nutzbar zu machen.

Mehr Energie und Roh­stof­fe aus Klär­schlamm und Gär­res­ten

„Biobatterie“ verwandelt organische Reststoffe in Strom, Wärme, gereinigtes Gas, motorentaugliches Öl und hochwertige Biokohle.

Mehr Algen bei weniger Energie

Neue LED-Technik erlaubt das präzise Studium der Pflanzen-Produk­tivität.

Bioabfälle zu Biomethan: Konzepte für fünf Städte

Kommunen und Städte können ihre Bioabfälle zu Biomethan aufbereiten und damit einer nachhaltigen Nutzung zuführen.

Neuer Weg zu einem effizienten Wasserstoff-Speicher

Ein biologischer Katalysator aus einem Bakterium geht ein Hauptproblem des vielversprechenden Energieträgers an: Als Ameisensäure kann Wasserstoff sicher und effizient gespeichert und wieder freigesetzt werden.

Energie aus Holz

Verbrennungsmotoren emittieren klimaschädliches CO2, Wasserstoff-betriebene Brennstoffzellen hingegen hinterlassen bloß Wasserdampf. Wie umweltfreundlich Brennstoffzellen allerdings tatsächlich sind, hängt immer davon ab, wie der Wasserstoff ursprünglich gewonnen wurde. Die TU Wien und Bioenergy2020+ entwickelten nun am Biomassekraftwerk in Oberwart ein dreistufiges Verfahren, aus Holz hochreinen Wasserstoff zu erzeugen. Nebenbei produziert die Anlage auch noch Wärme und Strom, […]

Elektrolyse direkt in der Biogasanlage

Die MicrobEnergy GmbH entwickelt mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ein direkt im Fermenter ablaufendes Power-to-Gas-Verfahren. Dabei wird der Kohlendioxidanteil des Biogases und im Fermenter erzeugter Elektrolysewasserstoff in zusätzliches Methan umgewandelt. Das Verfahren hat nicht nur das Potenzial, die Produktion des wertvollen Energieträgers Methan zu erhöhen. Es trägt auch dazu bei, […]

Mikroben machen Megawatt

Die hohe Praxistauglichkeit der Produktion von Erdgas durch spezielle Mikroorganismen ist jetzt durch neue Ergebnisse belegt worden. Das auf  Archäa basierende Verfahren wandelt klimaschädliches CO2 und Wasserstoff in speicherbares Erdgas um. Eine jetzt abgeschlossene Pilotstudie zeigt dabei eindrucksvoll, wie rasch die Mikroorganismen auf plötzlich auftretende Stromspitzen mit der Produktion von einspeisefertigem Erdgas reagieren. Archäa sind […]