Energie speichern mit Stickstoffketten

Spezielle Nitrid-Verbindungen besitzen eine ungewöhnlich hohe Energiedichte.

Wasser­stoff: Fest­stoff- statt Gas­druck­spei­cher

Spezielle Kombination von Metall­hydriden über­windet gravie­rende Nach­teile dieser Mate­rial­klasse.

Nano­kom­po­si­te für lang­lebi­ge Ak­kus

Antimon-Dotie­rung stabi­li­siert Zinn­oxid-Ano­den für Lithium-Ionen-Bat­te­rien.

Quan­ten­com­pu­ting in der Bat­te­rie­for­schung

Quantenrechner sollen chemischen Aufbau effizienter Batterien simulieren.

Neu­es Bat­te­rie-For­schungs­zen­trum in Amiens ein­ge­weiht

„Energie Hub“ vernetzt For­­schungs­­labors, Univer­­si­täten, Unter­nehmen und Organi­sa­tionen.

Simu­la­tio­nen be­schleu­ni­gen Ent­wick­lung von Bat­te­rie­sys­te­men

Fraunhofer-IEE hat seine Software grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt.

Sili­zi­um als neu­es Spei­cher­mate­ri­al

Uni Kiel und Rena Technologies präsentieren neuen Lösungsansatz auf der Hannover Messe.

Wie Elek­tro­ly­se funk­tio­niert

Atomare Untersuchungen verbessern Verständnis des Um­wand­lungs­pro­zesses.

Kom­pe­tenz­zen­trum für Bat­te­ri­en und Spei­cher­sys­te­me

VDE und Fraunhofer inves­tie­ren mehr als 30 Millio­nen Euro in Frei­bur­ger Zentrum.

Akkufüllung im Neutronenlicht

Befüllen von Lithiumionen-Akkus unter Vakuum läuft doppelt so schnell wie unter Normaldruck.