Elek­tro­mobi­li­tät ent­schei­dend für De­kar­bo­ni­sie­rung

100 % elektrischer Privat­verkehr bedarf 63 GW Solar- und Wind­kapazität.

Strom 2016: Gemischte Bilanz

Erneuerbare Energien legen nicht schnell genug zu für Klima- und Effizienzziele 2020.

Qualitätsstudie zu Photovoltaik-Anlagen

Fraunhofer-CSP, Eon und ZAE Bayern werten Ertrags- und Zustandsdaten aus.

Bank für Strom vom eigenen Dach zieht positive Bilanz

MVV über­gibt Abschluss­bericht des Pro­jekts Strom­bank an Baden-Würt­tem­bergs Um­welt­mi­nis­ter.

Kosten für Wind- und Solar­strom sinken weiter

Kostenschere zwischen konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken schließt sich.

Solarenergie deckt im Jahr 2030 bis zu 13 % des globalen Strombedarfs

IRENA-Studie: Drastische Kostensenkungen verursachen eine Verachtfachung der globalen Photovoltaikkapazitäten.

Energie ist Schlüsselthema deutscher Städte

VDI-Studie zeigt kommunale Handlungsfelder heute und im Jahr 2030.

Großes Potenzial für Lastenräder

DLR-Studie: Lastenräder können in Innenstädten den Wirtschaftsverkehrs leise und umweltschonend ergänzen.

Wann Stromkunden bereit sind, für Ökostrom mehr zu zahlen

Zahlungsbereitschaft der Kunden von Unternehmensform abhängig.

Humboldt-Uni: EEG ist verfassungs- und europarechtswidrig

Neues Rechtsgutachten verweist auf wesentliche Mängel im geltenden Gesetz.