Wärme besser nutzen

Erfolgreiche Kältespeicherung: Ent­wick­lung neuer kosten­güns­tiger Wärme­spei­cher in Seg­ment­bau­weise.

„Energie weiter denken“

DLR zeigt Batterien und Brennstoffzellen, solar­thermische Kraft­werke, Wärme­­speicher und intelli­gente Rotor­­blätter auf der HMI.

Mit Vakuum und Vulkan­gestein Wärme speichern

Perlitpulver in Speicherwand reduziert Wärme­verluste.

Forschung für Ener­gie­spei­cher der Zu­kunft

Konferenz beschäftigt sich mit neuen Technologien zur Speicherung von Strom.

MOF: Neuer Stern am Materialhimmel

Fraunhofer-Forscher entwickeln hochporöse Beschichtungen für thermische Kühlanlagen und Wärmepumpen.

Wie kommt Strom aus Afrika nach Europa?

Solarkraftwerke könnten Strom von Kontinent zu Kontinent liefern – Voraussetzung ist ein zuverlässiger Netzverbund auch vor Ort, ein „Supergrid“.

Forschungshaus: Sommersonne heizt im Winter

Universität Stuttgart erhält Forschungshaus „Solspaces“ für Solar-Wärmespeicherung.

Einfache Formel für Wirkungsgrade von Energiespeichern beliebiger Medien

Energiepionier Bodo Wolf hatte 2007 eine neue Energiespeicheridee patentiert: Hochtemperaturwärmepumpen wandeln Elektroenergie in Wärme um und speichern es preiswert als heißes Wasser. Bei Bedarf verwandeln transkritische CO2-Dampfkraftanlagen die thermische Energie des Wassers wieder in Elektroenergie zurück. Dieses thermodynamische Prinzip wird heute als Strom-Wärme-Strom-Energiespeicher (SWS) bezeichnet. Noch gibt es keinen industrietauglichen SWS-Speicher, da bislang kaum theoretische […]

Weltrekord-Optimierungs-Algorithmus auf der „Intersolar“ vorgestellt

Forscher der Universität Regensburg haben jetzt auf der Messe „Intersolar Europe 2013“ in München Optimierungsresultate für Standortprobleme bei Windkraft- und Solaranlagen vorgestellt. Das Team um Ingo Morgenstern vom Institut für Theoretische Physik präsentierte eine kostengünstige Speichertechnologie, die elektrischen Strom – standort- und zeitabhängig – optimal in Wärme umwandelt. Die Technologie basiert auf einem Algorithmus, der […]

Erdsonden-Wärmespeicher in solares Wärmenetz integriert

Die Stadtwerke Crailsheim haben die Chance genutzt, in der neuen Siedlung Hirtenwiesen von Beginn an Solarwärme über ein Wärmenetz zu nutzen. Entstanden ist die größte Kollektoranlage Deutschlands, die in Verbindung mit zwei Puffer- und einem Erdsonden-Wärmespeicher die Hälfte des örtlichen Wärmebedarfs deckt. Dieser Erdsondenspeicher dient der saisonalen Wärmespeicherung für den Bedarf im Winter. Die neue […]