Abgaben und Umlagen verhindern Energiewende

Grundlagenstudie konstatiert große Unwucht bei Energiepreisen zugunsten klimaschädlicher Energie.

Wie Woh­nung­en 2030 warm wer­den

Studie „Wärmewende 2030“: Fünf Milli­onen Wärme­pumpen, gleich­viel Gas, viel weni­ger Öl.

Strom 2016: Gemischte Bilanz

Erneuerbare Energien legen nicht schnell genug zu für Klima- und Effizienzziele 2020.

Solarstrom vom eigenen Dach

Neue Studie zeigt, dass sich die Eigenversorgung mit Solarstrom rechnet.

Die Rolle des Verkehrs für das Klima

Think-Tank Agora Verkehrswende will die Relevanz des Verkehrssektors verdeutlichen.

Ab­schied von der Koh­le­ver­stro­mung bis 2040

Agora Energiewende legt elf Eck­punk­te zur schritt­wei­sen De­kar­bo­ni­sie­rung des Strom­sek­tors vor.

Deutsch­lands Ener­gie­ver­brau­cher spa­ren 2015 fast 9 Mil­liar­den Euro

Stärkster jährlicher Preis­rück­gang seit 1990 – Kraft­stof­fe und Heiz­öl zu­letzt vor gut zehn Jah­ren so güns­tig.

EEG-Umlage sinkt erstmals

Senkung zum 1.1. 15 – Solar Clus­ter BW: Wei­te­re Re­duk­tion auch bei ver­stärk­tem So­lar­strom­aus­bau mög­lich.

Europaweit erstes kommer­zielles Batterie­kraft­werk er­öffnet

Großspeicher stabilisiert Netzfrequenz effizienter als konventionelle Kraftwerke.

Studie: Energiewende muss nicht auf Stromspeicher warten

Erst ein sehr hoher Anteil von Erneuerbaren im Stromsektor macht neue Energiespeicher nötig – Elektroautos treiben ihre Verbreitung voran.