2,65 Mil­lio­nen für das ZSW

Fördermittel des Landes für CIGS-Dünnschicht-Photovoltaik- und Batterieforschung.

Schnel­les La­den von Hoch­leis­tungs­akkus

Förderprogramm für die Entwicklung sicherer Schnellladetechnik.

Schulterschluss für bessere Akkus

VDE-Institut und MEET beschließen Zusammenarbeit in der Batterieforschung.

Batterien aus Katzengold

Ein alter­natives Batterie­material verspricht „super umwelt­freundliche“ Energie­speicher.

Wasser-in-Salz-Elektrolyt für günstigere Akkus

Ionische Flüssigkeit mit Wasseranteilen erlaubt höhere Spannungen.

Fluss­batterien als Wind­strom­speicher

Gute Speicherkapazitäten mit Elektrolyten aus Chinonen und Ferricyanid.

Helmholtz-Institut Münster gegründet: Ionics in Energy Storage

Startschuss für einzigartiges Kompetenzzentrum der Batterieforschung diese Woche gefallen.

Warum „altern“ Lithium-Ionen Akkus?

Elektrochemische Prozesse machen die kristalline Struktur im Lauf mehrerer Ladezyklen immer ungeordneter.

Einmaliger modularer Batteriegroßspeicher entsteht in Aachen

M5BAT: Modularer multi-Megawatt multi-Technologie Mittel­spannungs­batterie­speicher der Fünf-Megawatt-Leistungsklasse.

BASF weiht Forschungslabor für Batteriematerialien in Japan ein

Zentrum für Anwendungstechnik entwickelt Elektrolyte und Elektrodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien.