Energieaudits: Frist bis 5. Dezember

Dena beantwortet wichtige Fragen zur verpflichtenden Analyse des Energieverbrauchs.

Meta­mate­rial-An­ten­ne ab­sor­biert Mikro­wellen-Ener­gie

Neues Konzept könnte den Wirkungs­grad der draht­losen Energie­über­tragung deut­lich er­höhen.

Gedruckte Solarzellen und Leuchtdioden

Erste Ergebnisse des EU-Projekts TREASORES – leistungsfähige und kostengünstige Prototypen vorgestellt.

Transparent für Infrarot

Neue Solarzellen nutzen mehr Sonnenlicht.

Mehr Energie – weniger Asche

Forscher der Universität Jena und der TU Bergakademie Freiberg starten Projekt HITECOM zur effizienteren Verbrennung fossiler Energieträger.

Lernende Energieeffizienz-Netzwerke

Das vom BMUB geförderte Projekt 30 Pilot-Netzwerke präsentiert seine Ergebnisse nach vier Jahren Netzwerkarbeit.

Smartes Energiemanagement für die Chemieindustrie

Fraunhofer-Forscher präsentieren Softwarelösung für Energie- und Energiedatenmanagement auf der E-World 2014 in Essen.

Beschäftigungsrückgang durch steigende Strompreise

Studie: weiterer Anstieg der Strompreise durch Erhöhung der EEG-Umlage könnte rund 86.000 Jobs im verarbeitenden Gewerbe kosten.

Neu entwickeltes Länder-Ranking zur Energiewende

Neu definierter Energy Transformation Index (ETI) misst sowohl die Etablierung erneuerbarer Formen der Stromerzeugung wie Photovoltaik als auch die wirklich effiziente Nutzung der Energie.

Erweitertes Modell für den Umbau der Energieversorgung

Unter dem Titel „Energiesystem Deutschland 2050“ stellen Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg eine ganzheitliche Untersuchung zur langfristigen Reduktion der energiebedingten CO2-Emissionen vor. Im Mittelpunkt stehen dabei Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien. Die modellbasierte Studie erstreckt sich über alle Sektoren und Energieträger. Sie ergänzt damit eine bereits Ende 2012 vorgestellte erste […]