DRIVE-E: Angetrieben von der Zukunft

54 junge Nachwuchswissenschaftler tauchen eine Woche lang in die Elektromobilität ein.

Halber Aufwand, gleicher Ertrag

Neues Verfahren erlaubt katalytische Speicherung und Freisetzung von Wasserstoff in einem Apparat.

Spatenstich für Helmholtz-Institut zur Erforschung erneuerbarer Energien

Druckbare Photovoltaik und Wasserstoff als Energiespeicher.

Den Strom aus Solarzellen verdoppeln

Mechanismus geklärt, der die Effizienz organischer Solarzellen steigern kann.

Wie ge­lingt die Ener­gie­wen­de für die pro­du­zie­ren­de In­dus­trie?

FAU-Forscher untersuchen Anpas­sung der Druck­luft­produktion von Industrie­betrieben an das Strom­angebot.

Energie­sparende Pro­te­ine

Fluoreszierende Proteine in LEDs liefern weißes Licht bei niedrigem Stromverbrauch.

Ener­gie­trans­port im Gleich­takt

Bausteine bilden spontan Nano­fasern für den effi­zien­ten Trans­port von Licht­energie.

Aus eins mach zwei

Singulett-Spaltung von Penta­cen-Dime­ren soll Effi­zienz von orga­ni­schen Solar­zellen erhebl­ich steigern.

Die per­fekte Geo­me­trie von Solar­zel­len

ERC-Grant an Julien Bachmann, FAU, zur Entwick­lung effi­zienter Solar­zellen aus nach­hal­tigen, güns­tigen Nano­materi­alien.

Elektro­mobi­lität: Drive-e-Studien­preise 2015 ver­lie­hen

BMBF und Fraunhofer-Gesellschaft prä­mie­ren heraus­ragende studen­tische Ar­beiten.