Solar­zel­len aus Kes­te­ri­ten

Germanium statt Zinn verspricht bessere opto­elek­tro­nische Eigen­schaften.

Solar­ener­gie, nicht nur vom Haus­dach

Hindernisse und Chancen für den brei­ten Ein­satz von ge­bäu­de­inte­grier­ter Pho­to­vol­ta­ik.

Weniger Defekte, mehr Strom

Mesoporöse Schicht erhöht Stabilität von Perowskit-Solarzellen.

Perowskit-Solarzellen: Mut zur Lücke

Hohe Wirkungsgrade trotz zahlreicher Löcher.

Auf dem Weg zu preis­wer­ten bieg­sa­men Solar­modu­len

Defekte in Kesterit-Halbleitern mit Neutronen untersucht.

Solarstrom, Stromnetze, Speicher

Energietechnologien im Jahresrückblick 2017.

Graduiertenschule entwickelt hocheffiziente Solarzelle

HyPerCells erreicht Rekord­wirkungs­grade von deut­lich über 20 %.

Preiswert Wasserstoff spalten

Hochdurchsatzstudie charakterisiert Eignung unterschiedlicher Katalysatoren.

Siliziumzelle mit 26,6 Prozent Wirkungsgrad

Prototyp stellt dank Hetero­über­gängen und Rück­kon­tak­ten neuen Rekord auf.

Mo­del­le für maß­ge­schnei­der­te Ener­gie­sys­teme

Projekt „Energie­system­integra­tion“ als „Zukunfts­thema“ der Helm­holtz-Gemein­schaft