KIT: 10 Jah­re For­schung für die Ener­gie­wen­de

Am 26. Juni feierte das KIT-Zentrum Energie zehnjähriges Jubiläum und verlieh den Heinrich-Hertz-Preis.

Neue Supra­leiter­techno­lo­gie fürs Über­tra­gungs­netz

Kopernikus-Projekt prüft Alter­native für herkömm­liche Leis­tungs­kabel auf kurzen Ab­schnit­ten des Netzes.

Integrierte Energiesysteme

Mehrere Forschungspartner bündeln Kompetenz im Energieprojekt „SmILES“.

Mit Schwefel Sonnenenergie speichern

Geschlossener Schwefel-Stoffkreis­lauf soll Erneuer­bare grund­last­fähig machen.

Si­mu­la­tio­nen für bes­se­re Ak­kus

Graduiertenkolleg „SiMET – Simulation mechanisch-elektrisch-thermischer Vorgänge in Lithium-Ionen-Batterien“ startet 2017.

Rekord für Perowskit-CIGS-Tandem-Solarmodul

Erstmals Effizienz höher als bei Einzel-Solarmodulen dieser Materialien.

SOFT-Preis: ausgezeichnete Leitung

Energie-Forscher erhalten 50.000-Euro-Preis der EU.

Bionische Solarzelle absorbiert mehr Licht

Mit der Struktur eines Rosenblütenblattes können Solarzellen mehr Licht aufnehmen und mehr Strom erzeugen.

Solarstrom-Speicher auf dem Prüfstand

Größte deutsche Studie analysiert kommerzielle Systeme hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Netzunterstützung.

Bat­te­rien aus Bio­ab­fäl­len

Kohlenstoffbasiertes Aktivmaterial aus Apfelresten könnte Kosten künftiger Energiespeicher senken.