Was­ser­stoff aus Son­ne, Was­ser und Nano­kris­tal­len

Zentrales Problem bei der Umwandlung von Licht in Wasserstoff mit Hilfe von Nanokristallen und „molekularen Shuttles“ gelöst.

Von Nanostäbchen zur Solarzelle in Sekunden

Polykristalline Kesterit-Dünnschichten lassen sich leicht aus einem Teppich geordneter Nanostäbchen herstellen.