Mehr Geld für Busse und Bahnen nötig

„Stadt für Morgen“ – lärmarm, grün und mit gut ausgebautem öffentlichen Nahverkehr

Energie ist Schlüsselthema deutscher Städte

VDI-Studie zeigt kommunale Handlungsfelder heute und im Jahr 2030.

Schnell­lade­roboter für den Bus­ver­kehr

ABB liefert neuartige Schnellladelösung für nachhaltigen und emissionsfreien ÖPNV nach Luxemburg.

Schnell la­den­der Elek­tro­bus in Dres­den un­ter­wegs

Fraunhofer-Forscher testen gemeinsam mit meh­r­eren Projekt­partnern das Laden von e-Linien­bussen im lau­fen­den Betrieb.

Großprojekt GRHYD – Einspeisung von grünem Wasserstoff

„Verwaltung des Stromnetzes durch die Einspeisung von Wasserstoff für CO2-freie Energie” in Dünkirchen.

Sauber in Europas Städten unterwegs

Großprojekt untersucht künftige Rolle von Elektrobussen im ÖPNV.

Hongkongs erster Elektro-Kleinbus

Siemens-Technik vom Hybridantrieb ELFA sorgt für verlängerte Reichweite.

Sechs Hybridbusse auf Probe in Lyon unterwegs

In Lyon sind seit kurzem sechs Linienbusse mit Hybridantrieb unterwegs. Die Flotte besteht aus Bussen der Hersteller MAN, Iveco und Volvo. Jeder Hersteller hat sich auf eine andere Antriebstechnologie konzentriert. So hat MAN beispielsweise sein dieselelektrisches Antriebskonzept mit einem elektrischen Hochleistungsspeicher kombiniert, Iveco hat eine seriell geschaltete Hybrid-Technologie eingeführt, während Volvo einen Parallel-Hybrid-Antrieb entwickelt hat. […]