Auf dem Weg zu preis­wer­ten bieg­sa­men Solar­modu­len

Defekte in Kesterit-Halbleitern mit Neutronen untersucht.

Aus dem Meer in den Reaktor

Der Uranbergbau für die Atomwirtschaft verursacht immense Umweltschäden, die mit zunehmender Ausbeutung der Reserven immer gravierender werden. Die Isolierung von Uran aus Meerwasser wäre eine wesentlich umweltschonendere Alternative. Da die Konzentration der in Meerwasser gelösten Uranylionen sehr gering ist, müssen in Frage kommende Adsorptionsmittel besonders effektiv sein. Durch eine gezielte Einstellung der Oberfläche und der […]