Max-Planck-Princeton-Partnerschaft in der Fusionsforschung bestätigt

Astrophysikalische und Fusions-Plasmen im Fokus der Förderung.

Rekord-Heizung für ITER

IPP-Teststand ELISE: energie­reicher Teil­chen­strahl in Welt­rekord-Quali­tät.

Plasma­heiz­verfahren für ITER aus­ge­zeich­net

NIBS-Preis für Weiter­ent­wick­lung von IPP-Wis­sen­schaft­lern ver­liehen.

30 Sekunden Sonnenfeuer auf Erden

Die Kernfusion stellt die Prozesse im Inneren der Sonne nach und gilt als sichere, umweltfreundliche und praktisch unerschöpfliche Energiequelle der Zukunft. Eine der Kernfragen zur Erschließung dieser Technologie ist es, die instabile und nur schwer zu steuernde Fusionsreaktion über längere Zeit aufrechtzuerhalten. In Tokamaks wie dem ITER schließen ringförmige Magnetfelder das über hundert Millionen Grad heißen […]