Trägheitsfusion nähert sich der Zündung

Selbstheizung mit Alpha­teil­chen domi­niert erst­mals den Fusions­prozess.

Wendel­stein 7-X er­zeugt ers­tes Was­ser­stoff-Plas­ma

Fusions­experi­ment beginnt wis­sen­schaft­li­chen Ex­peri­men­tier­be­trieb.

Gefangen im Magnetfeld

Im Fusionsexperiment Wendelstein 7-X wird erstmals ein Plasma erzeugt.

Wendel­stein 7-X: Elek­tro­nen­strahl läuft rund!

Messung des Magnetfelds für Stella­rator­betrieb bestätigt geschlossene Flussflächen früher als erwartet.

W7X: Mag­net­tests er­folg­reich ab­ge­schlos­sen

Funktion der technologischen Schlüssel­kompo­nente für Fusions­experi­ment Wendel­stein 7-X sicher­gestellt.

Gezähmter Energiegigant?

Ausgezeichnete Ansätze zur Kontrolle stoß­artiger Wärme­belas­tungen in Fusions­reaktoren.

USA wei­ter bei Wendel­stein-7-X dabei

Von 2015 bis 2017 beteiligen sich US-For­scher mit jähr­lich rund vier Mil­lio­nen Dol­lar am deut­schen Fusions­projekt.

Rekord-Heizung für ITER

IPP-Teststand ELISE: energie­reicher Teil­chen­strahl in Welt­rekord-Quali­tät.

Erster Test des Mega­joule-Lasers

Laserzentrum in Frankreich treibt Fusions­for­schung vo­ran.

Neuer Vakuum­pump­pro­zess für Fu­sions­kraft­werke

„European Prize for Inno­va­tion in Fusion Re­search“ geht an KIT-Wissen­schaftler.